Die innovative Trainerbörse

Finde jetzt deinen perfekten Trainerjob!

Du suchst als Verein, Verband oder Fußballschule? Jetzt Trainer finden!
230
Trainer/-innen
67
Vereine
40
Stellen

Pressestimmen:

Mach dich sichtbar!

Als Trainer oder Verein bist du auf der Suche nach einer neuen Herausforderung oder dem perfekten Coach? Trainerfinder.de bringt dich ins Rampenlicht und vernetzt dich passgenau mit deinem Wunschpartner. Werde jetzt Teil unserer innovativen Trainerbörse!

Für Trainer und Trainerinnen

Erstelle ein aussagekräftiges Profil und lass dich von Vereinen entdecken, oder mach dich selbst auf die Suche nach dem idealen Trainer Job. Nutze Trainerfinder.de, um mit Hilfe von Videos, Fotos und deinem Trainerprofil aufzufallen und direkt Kontakt aufzunehmen.

Für Vereine, Verbände und Fußballschulen

Präsentiere dich mit Videos, Fotos und wichtigen Informationen, um den passenden Trainer zu finden oder eine Stelle auszuschreiben. Nutze die Chatfunktion von Trainerfinder.de, um direkt in Kontakt zu treten und die besten Coaches auf einer übersichtlichen Karte zu entdecken.

So funktioniert Trainerfinder.de

In 3 einfachen Schritten Trainer oder Vereine finden.

Anmeldung

Melde dich kostenlos an, werde sichtbar und genieße alle Vorteile unserer Trainerbörse: Finden und gefunden werden, Netzwerken, Präsenz zeigen und neue Herausforderungen entdecken.

Profil erstellen

Gestalte dein individuelles Profil mit Videos, Fotos oder einer Trainer- bzw. Vereinsvita. Du entscheidest selbst über das Format und kannst jederzeit Aktualisierungen vornehmen oder dein Profil deaktivieren.

Finden und gefunden werden

Als Trainer oder Verein kannst du aktiv suchen und gezielt gefunden werden. Unsere Suchmaske macht es möglich.

Finde dein nächstes Match.

Bereit loszulegen?

Deine Vorteile bei Trainerfinder.de

Melde dich kostenlos an, werde sichtbar und genieße alle Vorteile unserer Trainerbörse: Finden und gefunden werden, Netzwerken, Präsenz zeigen und neue Herausforderungen entdecken.

Unsere Partner:

FAQ

Die Trainerbörse soll es Trainerinnen und Trainern einfacher machen von Vereinen, Fußballschulen und Verbänden gesehen zu werden. Jeder Nutzer (auf beiden Seiten) kann dazu sein Profil individuell gestalten und auch jederzeit ändern. Somit ist es für alle Beteiligten ein perfektes Werkzeug, jederzeit den idealen Coach oder den richtigen Trainerjob zu finden und entsprechend Kontakt aufzunehmen.

Durch die optimierte Stellenbesetzung sorgt Trainerfinder.de zudem für eine Qualitätsverbesserung in der Ausbildung für den Jugend- und Amateurfußball.

Ja, das ist möglich. Wie man am Zähler oben sieht, haben sich auch schon einige Trainer und Vereine registriert ohne ein Profil für sich zu erstellen. Natürlich kann man dann nicht gefunden werden.

Je mehr Nutzer und -innen für sich ein Profil erstellen, desto bester funktioniert die Trainerbörse, da nur so Trainer, Trainerinnen und Vereine, Verbände und Fußballschulen zueinander finden können:

Für Trainer/-innen: Mit dem Profil ist man jederzeit präsent und bei frei werdenden Stellen einer der ersten Ansprechpartner. Zusätzlich kann man seine Außendarstellung durch Informationen über den eigenen sportlichen Werdegang, Fotos oder auch einem aussagekräftigen Video optimal gestalten.

Für Vereine, Fußballschulen und Verbände: Anhand von Informationen, Fotos oder einem aussagekräftigen Video kann man sich optimal öffentlichkeitswirksam darstellen. Mit der Stellenausschreibung kann man zudem bequem auf passende Bewerber und Bewerberinnen warten und langfristig planen.

Die Registrierung bei Trainerfinder.de ist kostenlos.Der Großteil der engagierten Trainer und -innen im Jugend- und Frauenfußball verdient für die Leidenschaft Fußballtraining oft genug keinen einzigen Cent. Daher bleibt auch die Nutzung der Trainerbörse in diesen Bereichen unbegrenzt KOSTENLOS.

Alle Trainer und -innen, die den Bereichen Herren, Fußballschulen oder der Verbandsebene zuzuordnen sind, können Trainerfinder.de vorerst ebenso kostenlos nutzen.
Ab 2025 ist für die weitere Nutzung (= unbegrenzt suchen und ein aktives Profil haben) ein geringer Unkostenbeitrag geplant. Dieser Schritt wird den Nutzern frühzeitig mitgeteilt. Diese Laufzeit kann dann jederzeit zum Monatsende gekündigt werden. Damit kann man flexibel entscheiden, ob man dauerhaft präsent sein möchte oder nur für eine kurze Zeit.

Mit Trainerfinder.de hat man ein effizientes und zeitsparendes Werkzeug an der Hand, mit dem das ganze Jahr über gezielt Trainerinnen und Trainer in allen Bereichen unbegrenzt gefunden werden können. Natürlich kann der vakante Trainerposten auch ausgeschrieben werden und man wartet bequem auf passende Interessenten.

Die Nutzung der Trainerbörse Trainerfinder.de ist auch für Vereine und Fußballschulen vorerst kostenlos möglich.

Frühestens ab 2025 ist für die weitere Nutzung (= unbegrenzt suchen und ein aktives Profil haben) ein Unkostenbeitrag geplant, wofür man unbegrenzt in allen Bereichen auf die Suche gehen oder sich präsentieren kann. Dieser Schritt wird den Vereinsnutzern rechtzeitig mitgeteilt. Die Laufzeit kann dann jederzeit zum Monatsende gekündigt werden, so dass man bei der Planung die maximale Flexibilität hat. 

Wir sind im Mai 2023 online gestartet. Damit verbessert sich das Angebot mit jedem Nutzer und jeder Nutzerin, die hinzukommen, von Tag zu Tag. Aufgrund meiner Arbeit im Bayerischen Fußballverband starten wir von Bayern aus das Angebot überregional zu verbreiten und bekannt zu machen. Durch die Einbindung von Google Maps lässt sich aber in Sekundenschnelle überblicken, was in der eigenen Region schon angeboten wird.
Keine Sorge, wenn man nur den eigenen Ort ohne Adresse oder die nächstgrößere Stadt angibt, erscheint man neutral als Punkt im Orts- bzw. im dortigem Stadtzentrum. So kann jeder, der diese Möglichkeit nutzen möchte, selber entscheiden, wie regional man zugeordnet werden möchte.
Aktivierte Nutzer und Nutzerinnen können über die Chatfunktion bei Trainerfinder.de unkompliziert Kontakt aufnehmen und sich Benachrichtigungen zukommen lassen.
Darunter fallen alle nicht explizit genannten Trainertätigkeiten, wie z.B. Trainer/-in für Fußballschulen, Athletiktrainer/-in, Videoanalyst, Standardspezialist uvm. Da man mehrere Trainertätigkeiten auswählen kann, kann man so signalisieren, dass man bereit ist verschiedene Aufgaben zu übernehmen.